Christopher Crell

Der Frankfurter Koch hat schon als Kind seine Leidenschaft für gutes Essen entdeckt. Immer Samstag war Kochtag und verwendet wurden auch selbst gezogenes Gemüse und frische Kräuter aus dem Garten. Seine Leidenschaft hat er später zum Beruf gemacht und auf Sterne-Niveau das Handwerk von der Pike auf gelernt. Christopher Crell ist aber nicht nur am Herd ein Macher. Er hat auch wirtschaftlichen Weitblick und geht schnell in die Selbständigkeit. Nach Crell Cuisine in seiner Heimatstadt Frankfurt, einem erfolgreichen Cateringservice und einem Restaurant auf Sizilien mit eigener Schweinezucht betreibt er heute das Trares, ein urbanes, schickes, aber auch lockeres Restaurant mit außergewöhnlichen Kreationen für den Gaumen – ein Ort, wo die Gäste sich wohl fühlen und eine spannende Fusion von regional und international genießen können.

Christopher Crell ist mittlerweile aber nicht nur in seiner Restaurantküche der Entertainer für seine 23-köpfige Mannschaft. Auch die Medien haben sein Potenzial erkannt und ihn unter anderem als Fernsehkoch in der Sendung hallo Hessen eingesetzt. Darüber hinaus moderiert er auf vielen Messen, ist Kochexperte im Radio bei Antenne Frankfurt und begeistert mit seinen Kreationen auf Events und Incentives. Privat gilt seine Leidenschaft vor allem dem Sport. Fitness, gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittel beschäftigen ihn in seiner Freizeit gleichermaßen wie im Beruf. Christopher Crell ist ein mediales Multitalent und ein Küchenchef der Extraklasse.

nach oben