Vreni Frost debütiert als Autorin

Mit Glanz und Gloria für ein besseres Leben

Vreni Frost nennt ihr Erstlingswerk einen Universalreiniger, denn in dem 250 Seiten starken Buch gibt sie nicht nur Tipps, wie man heutzutage ganz modern und nachhaltig putzt, sondern es geht tatsächlich auch um das Aufräumen der Seele. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, für welche Seelenbereiche das Wohnzimmer steht, was die Küche im übertragenen Sinn bedeutet und ob das Schlafzimmer nicht auch einen ganz eigenen Erlebensraum symbolisiert?

Vreni Frost vergleicht die Zimmer einer Wohnung mit verschiedenen Lebensbereichen und kommt so zu ganz erstaunlichen Erkenntnissen. Effektives Putzen sorgt für Glanz in der Hütte und Klarheit in der Seele, so ihr Credo. Das Buch ist im renommierten Lübbe-Verlag erschienen und auch als Hörbuch – gesprochen von Vreni selbst – erhältlich.

Süßes Leben ohne Zucker

Zucker is(s) nicht! – die Festtagsedition ist das neue Buch von Andrea Ballschuh und Fabienne Bill

Wer anfängt sich zuckerarm zu ernähren wird schnell merken, wie sich das Hautbild und das Wohlbefinden innerhalb kürzester Zeit zum Positiven verändert. Viele Krankheiten haben ihren Ursprung in zu zuckerreicher Ernährung. Dabei ist es gar nicht so einfach im Alltag auf Zucker zu verzichten. Gerade an Festtagen fällt es vielen Menschen besonders schwer.

Das neue Buch von Moderatorin Andrea Ballschuh und Mental-Coach Fabienne Bill schafft hier Abhilfe. Mit 100 Rezepten ohne Haushaltszucker für Weihnachten, Geburtstage und Co., beweisen sie, dass Essen für besondere Anlässe ohne Zucker nicht nur möglich, sondern auch richtig lecker sein kann.

Die Autorinnen haben bereits den Bestseller Zucker is(s) nicht- die 90-Tage-Challenge veröffentlicht. Seither ernähren sich die beiden nahezu zuckerfrei und fühlen sich gesünder und glücklicher denn je.

Andrea Ballschuh | Bild: Tom Lanzrath

Aufklärungskampagne zu Gefahren und Risikofaktoren von Diabetes mit Andrea Ballschuh

Gesunde Augen im Blick ist eine Initiative des Unternehmens Apollo-Optik in Zusammenarbeit mit Andrea Ballschuh und der Deutschen Diabetes-Hilfe. Ziel der Kampagne ist es, über Diabetes mellitus und die Folgeerkrankungen für das Auge aufzuklären.

Mit Andrea Ballschuh als Gesicht der Kampagne informiert Apollo-Optik in allen deutschen Filialen über Gefahren und Risikofaktoren des Diabetes. Auf der Websie wird ein Test sowie eine anonyme Umfrage zum Thema angeboten. Andrea Ballschuh: Als ich von der Kooperation zwischen Apollo und der Deutschen Diabetes-Hilfe hörte, war ich sofort begeistert. Als Dritte im Bunde setze ich mich dafür ein, über die Gefahren von Diabetes zu informieren und aktiv Prävention zu betreiben.

Reineke-Partner hat die Kooperation gemeinsam mit Apollo Optik und der Deutschen Diabetes Hilfe initiiert und umgesetzt.

Esther Ollick

Alte Schätzchen in neuem Glanz

Vintagehändlerin Esther Ollick möbelt auf

Sie finden einen alten Schrank auf dem Dachboden und fragen sich, ob der vielleicht noch schick gemacht werden kann oder ob die alte Wanduhr wirklich schon in den Zeiten geschlagen hat, als Charleston und der Bubikopf hipp waren. Vintagehändlerin Esther Ollick steht dann mit Rat und Tat zur Seite. Sie ist eine der bekanntesten Vintage-Experten Deutschlands und handelt regelmäßig in der ZDF Kultsendung Bares für Rares mit den Kandidaten, die ihre Schätzchen präsentieren. Die Rheinländerin hat schon immer gern mit Holz, Stoffen und auch Farben gearbeitet. Ihre Leidenschaft hat sie dann auch in den Bereichen Requisite und Ausstattung, Messebau und Eventdekoration zum Beruf gemacht. Ihren eigenen 500 Quadratmeter großen Retrosalon gründete sie später in Köln, und noch heute arbeitet sie für Kunden alte Möbel auf, verhilft ihnen zu neuem Glanz und macht aus ihnen neue Schätzchen (www.vintagehaendlerin.de) .

Auf ihrem Blog gibt die selbsternannte Möbelaktivistin auch Tipps und Tricks zum DIY: www.instagram.com/moebelaktivistin

Reineke-Partner übernimmt die Vermarktung im Testimonial-Bereich und kümmert sich um alle weiterführenden Management-Aufgaben.

Christopher Crell

Von der Schweinezucht zum Gourmetkoch

Christopher Crell kocht künftig mit dem Hamburger Agentur-Team

Wer gutes Essen liebt, muss sich auch damit auseinandersetzen, wie die Lebensmittel hergestellt oder die Tiere gehalten werden. Für den Gourmetkoch Christopher Crell ist das schon immer eine Selbstverständlichkeit gewesen. Deshalb stehen in seinem urban schicken Restaurant Trares in Frankfurt saisonales Gemüse und vor allem Fleisch auf der Speisekarte, das von lokalen Lieferanten aus artgerechter Haltung stammt. Seit seiner Zeit auf Sizilien züchtet er sogar selbst. Seine außergewöhnlichen Nebrodi-Schweine leben unter der italienischen Sonne auf einer riesigen Freifläche und führen ein natürliches Leben. Der Küchenchef und TV-Koch ist ein Multitalent und wird immer mehr von den Medien entdeckt. Sein Koch-Know-How auf Sterneniveau und seine sympathisch handfeste Art machen ihn zu einem gern gesehenen Gast in TV-Shows, Gourmet-Experten im Radio und Kochmaster auf Messen. Reineke-Partner übernimmt für ihn künftig das klassische Management.

Vreni Frost

Blogging, Posting, Speaking

Kult-Bloggerin Vreni Frost neu im Management

Sie ist eine Bloggerin der ersten Stunde und hat seit nunmehr zehn Jahren diese neue Form der Öffentlichkeit mitgeprägt. Mit www.neverever.me , aber auch mit www.techandthecity.com,  dem einzigen online-Tech-Magazin, das sich an Frauen richtet, ist Vreni Frost eine Innovateurin der Szene. Die quirlige Berlinerin ist aber längst über die Skills einer Bloggerin hinausgewachsen. Die studierte Medienwissenschaftlerin, Rhetorik- und Kommunikationstrainerin informiert auf höchsten Ebenen die Politik, Konzernvorstände, Führungspersönlichkeiten, aber auch Mitarbeiter und Mitstreiter über die Do’s und Dont’s, die Vorteile, aber auch die Vorurteile der globalen Vernetzung. Reineke-Partner übernimmt neben der klassischen Pressearbeit auch alle Angelegenheiten für Keynote-Speeches, Panel-Präsenzen, Moderationen oder andere kommerzielle Angelegenheiten für Vreni Frost persönlich

Dr. Anabel Ternès

I Trends - Bildung für Digitalisierung

Dr. Anabel Ternès zeigt die Trends, Chancen und Herausforderungen

Sie ist Gründerin, Gesellschafterin und Geschäftsführerin mehrerer Unternehmen, die Nachhaltiges Management mit Digitalisierung verbinden. Dr. Anabel Ternès ist zudem Geschäftsführerin des internationalen Instituts für Nachhaltigkeitsmanagement (IISM) mit Schwerpunkt Gesundheit und Digitalisierung. Sie hält eine Professur für Kommunikationsmanagement an der International Management University Berlin. Neben Psychologio, Deutschlands größtem Portal für vernetzte Psychotherapie gründete sie u. a. CoCarrier, eine Crowdshipping-Plattform zum nachhaltigen Paketversand. Mit GetYourWings kümmert sie sich vor allem um die digitalen Kompetenzen von Schülern, Lehrern und von Mitarbeitern in Unternehmen. Die überwiegend in Berlin lebende Mutter eines Sohnes ist einer der führenden Köpfe für verantwortungsvolle Digitalisierung. In ihren Keynotes zeigt sie auf, welche Herausforderungen das digitale Zeitalter an Unternehmen und Organisationen stellt, welche Strukturen den digitalen Wandel bewältigen können und wie der Mensch bei aller Technik Mensch bleibt.

Lissy Ishag

Themen, die die Welt bewegen

ZDF-Moderatorin Lissy Ishag neu im Portfolio

Sie ist im wöchentlichen Wechsel jeden Nachmittag zu Gast in Millionen Wohnzimmern Deutschlands und berichtet über Themen aus Gesellschaft und Kultur. hallo Deutschland ist eines der beliebtesten Nachmittagsformate im deutschen Fernsehen und sorgt regelmäßig für gute Quoten. Seit über fünf Jahren ist die sympathische Journalistin aus Paderborn das Aushängeschild dieses Formates. Ihre Karriere hat sie beim Radio begonnen und wechselte dann schnell zur Fernsehabteilung des WDR. Als Reporterin entdeckte die Mutter von zwei Kindern ihre Leidenschaft für on air Moderationen. Von der WDR Lokalzeit wechselte sie dann schließlich zu den Mainzern und ist seither eine feste Größe im Moderatorenteam. Abseits der TV-Kamera moderiert sie auch auf der off air Bühne, leitet Podiums­diskussionen zu gesellschaftspolitischen Themen und führt durch glanzvolle Galas sowie Preisverleihungen – auf Deutsch wie auf Englisch. Lissy Ishag wird exklusiv von Reineke-Partner betreut.

Julius van de Laar

Hoffotografen

Stand for something: Keine Mobilisierung ohne Polarisierung!

Storytelling mit Julius van de Laar: Warum Marken und Unternehmen sich in der gesellschaftlichen Debatte positionieren sollten

Nike macht es vor: Mit Ex-Footballspieler Colin Kaepernik als Testimonial bezieht der Sportgigant eine klare Position, trifft eine starke Aussage und polarisiert. Der umstrittene Quarterback hatte mit dem Kniefall zur amerikanischen Nationalhymne ein Zeichen gegen Polizeibrutalität und Rassen­ungleich­heit gesetzt und nicht nur die NFL sondern auch Donald Trump gegen sich aufgebracht. Doch Nike erkennt das Potenzial der Positionierung im gesellschaftlichen Diskurs und gewinnt damit Profit. Der Konzern und sein Marketing ist nur ein Beispiel dafür, wie eine klare Positionierung verknüpft mit raffiniertem Storytelling eine Kampagne erfolgreich macht. Wie funktionieren diese Strategien, wie verlaufen die Mechanismen der öffentlichen Debatte und was können Unternehmer aller Branchen für Lehren daraus ziehen? Welche Verantwortung ist mit der Bereitschaft verbunden, Profil zu zeigen und sich vom Mainstream abzuheben? Das präsentiert Kampagnenstratege und TEDx Speaker Julius van de Laar mit lebendigen Beispielen und zeigt neue Wege der Kommunikation auf, die Marken nicht nur zu Gewinnern, sondern auch zu Gestaltern von Zukunft machen. Julius van de Laar:
www.youtube.com/juliusvandelaar

Julius van de Laar

Hoffotografen

Kommunikation im Fluß oder Überfluß – digitale Authentizität entscheidet

Julius van de Laar erklärt die modernen Mechanismen im digitalen Zeitalter

Überall auf der Welt verändert sich die Kommunikation. Was vor noch kurzer Zeit nicht möglich zu sein schien, ist die neue Realität. Quasi täglich warten die Menschen auf einen Twitter-Text eines der mächtigsten Männer der Welt – egal, ob der Tweet von US-Präsident Trump Sinn hat oder ins politische Fettnäpfchen zielt – er bewegt damit die Menschen und damit seine Wähler. Digitalisierung spielt in dieser Veränderung eine enorme Rolle, denn ob Trump, Emmanuelle Macron oder Sebastian Kurz – alle haben digitale Medien genutzt, um an die Spitze zu gelangen. Aber Digitalisierung ist nicht alles. Was alle vereint, ist die Authentizität in der jeweiligen Rolle. Wie die Kampagnen dahinter digital orchestriert und emotional inszeniert wurden, erklärt Julius van de Laar, der bereits 2008 und 2012 für Präsident Obama aber auch in unterschiedlichen deutschen und europäischen Wahlkämpfen als Mitarbeiter und Berater mitgewirkt hat. In seinem Vortrag geht er auf Best Practice Beispiele ein und zeigt, was Sie aus der politischen Kommunikation lernen können. Welche Rolle spielen Fake News und wie gelingt es in diesem Zeitalter, mit der eigenen Botschaft nicht nur durchzudringen, sondern auch andere zu überzeugen?

Facebook Google+ Mail
nach oben